Home |  Nützlich  |  GDPR |  Kontakt  |  Sitemap

Zerkleinerungstechnik :: Das Sieb

LINDNER Mobile Shredder erweitert sein Programm mit einem semi-mobilen Biomassen-Sternsieb Typ SL 7500.

Seine überzeugenden Vorteile:

Das Sieb ist verbaut auf einem genormten Hakenliftrahmen und ist innerhalb von nur 2 Minuten einsatzbereit! Der Antrieb erfolgt über eine kleine, geräuscharme Notstromgruppe mit nur 8 KVA oder wahlweise direkt vom Netz mit 400 V – 16 Ampere-Anschluss.

Über ein kleines Hydrauliksystem wird das Siebdeck in kürzester Zeit – 2 min. – über das geniale Hebesystem in Arbeitsposition gefahren. Schon kann der LINDNER URRACO 75 D vor dem Sieb arbeitsbereit positioniert werden.

Über eine Sieblänge von bis zu 7500 mm kann in Modulbauweise von jeweils 2500 mm Decks ein 2- oder 3-Fraktionen-Sieb konfiguriert werden.

Mittels der einzelnen Siebdecks und dem gewünschten Trennabstand wird „Ihr“ Siebschnitt bestimmt. Die Siebdecks werden von je einem Elektromotor mit 4 kW Leistung angetrieben. Durch einen Frequenz- Umrichter im Steuerschrank kann die Geschwindigkeit der Siebachsen stufenlos reguliert werden. Dadurch wird die Siebqualität noch zusätzlich beeinflusst.

Unter dem Sieb helfen Abwurfschurren und Trennwände die Siebfraktionen exakt getrennt zu halten. Eine Abwurfhöhe von ca. 3500 mm ermöglicht eine große Lagerkapazität unter dem Sieb. Von dort kann das abgesiebte Endmaterial auch mit schweren Radladern von der stabilen Anfahrwand problemlos aufgenommen und abtransportiert werden.

Hohe Leistung sowie eine sehr exakte Siebtrennung zeichnen das LINDNER Biomassen-Sieb SL 7500 aus und machen es mit dem URRACO 75 D zu DER effektiven und kosteneffizienten Kombination in der Biomassenaufbereitung.

Das LINDNER Biomassen-Sieb SL 7500 ist ideal einsetzbar bei der Absiebung von:
Biomasse, Grünschnitt, Brauner Tonne, Wurzelstöcken, Schwemmholz, Altholz u.v.m.

Die Siebdecks können auch für stationäre Siebeinheiten oder Siebanlagen eingesetzt werden.

Unsere partner

Abonnieren Sie unser Danubiatec Rundschreiben, damit sie die neuesten Informationen aus der Wiederverwertungsindustrie erhalten. Wir bedanken uns!